Triathlon

Tragweiner Supersprint am Badesee am 10.September 2022

 

Ergebnisliste Tragweiner Supersprint 2022

 

Termin:
Samstag, 10.September 2022

Zeitplan:

11:00 -12:00 Uhr Bike Check-In

ca. 12:15 Uhr verpflichtende Wettkampfbesprechung

ca. 12:30 Uhr Start erste Welle

 

Distanz Triathlon:
ca. 200 Meter schwimmen,
ca. 8 km radfahren,
ca. 2,4 km laufen (Rundkurs)

Preisgeld:
Sieger (Herren, Damen, Staffel) jeweils 150€
2. platzierte 100€
3. platzierte 50€
und weitere Sachpreise


Startgeld
:
Anmeldung bis 31.Juli Einzel: 35€ – ab 1.8. -4.9. September: 50€
Staffel: Team 90€  bis 4.9.

1 Getränk und 1 Essen bei der Siegerehrung für jeden Teilnehmer inklusive!

Die Anmeldung ist erst nach Überweisung des Startgeldes gültig.
Kontodaten bei der Anmeldung ersichtlich.

Limitiertes Starterfeld: 60 Herren einzel, 20 Damen Einzel, 10 Staffeln

Lizenz:
ÖTRV Rennen – Lizenz erforderlich ( Tageslizenz kann vor Ort gelöst werden – 8€ )

Rennmodus:
Gestartet wird in 3 Wellen mit jeweils 20 Athleten. Die ersten 5 jeder Welle sind fix im Finale.

Rennräder – keine Zeitfahrräder, kurzer Aufleger erlaubt, Windschattenfreigabe ( siehe Bestimmungen unten )
Die Radstrecke ist gesperrt – es gilt Helmpflicht und die STVO

Verpflichtende Wettkampfbesprechung: 11:30 Uhr

Finale:
Verkürzte Distanzen im Finale: 100m Schwimmen, 4km Rad und 1,2km laufen

Anmeldeschluss:   So, 4. September 2022 

Siegerehrung:        im Anschluss an den Bewerb

Hinweis:
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!
Für Radfahrer besteht Helmpflicht und es gilt die StVO!
Park und Duschmöglichkeit am Badesee.
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen COVID 19 Auflagen.

Weitere Info unter: Mair Thomas, Sektionsleiter: 0699 1734 1171
############################

Ergebnis Triathlon 2017

Ergebnis Triathlon 2018

Ergebnis Triathlon 2019
Ergebnis Triathlon 2021

Ergebnis Supersprint Triathlon 2022

 

Bestimmungen Windschattenfreigabe:

In Windschattenrennen muss der Lenker folgende Charakteristik aufweisen:
a) es ist nur der klassische Rennradlenker (wie bei Radrennen) erlaubt;
b) die Enden von Bremsgriffen dürfen nicht nach vorne ragen;
c) Auflieger (Triathlonaufsätze) sind erlaubt, wenn sie nicht mehr als 15 cm über die Vorderrad-
Achse und nicht über die vorderste Linie der Bremsgriffe hinausragen. Die nach vorne
ragenden Aufliegerenden müssen mit einem stabilen Bauteil überbrückt sein.
d) Ganghebel dürfen nicht am Ende des Aufliegers montiert werden. Ausgenommen Grip-Shifts;
e) Ellbogen-Auflagen sind erlaubt;
f) alle Rohrenden müssen geschlossen sein (Abschlusskappen);

Wird bei Rennen mit Windschattenfreigabe ein Triathlonanzug (Ein- oder Zweiteiler)
verwendet, so darf dieser nicht über die Schultern hinausreichen (nur Träger sind erlaubt) und
darf maximal bis zu den Knien reichen. Bei Rennen mit Windschattenverbot darf der Anzug
bis zu den Ellbogen und maximal bis zu den Knien reichen, Ellbogen und Knie dürfen nicht
bedeckt sein. Ein ‚Aufkrempeln’ des Anzuges bis zu diesen Grenzen ist in beiden Fällen nicht
erlaubt und somit nicht ausreichend. Es dürfen keine Kompressionsstrümpfe oder –socken
verwendet werden. Ausgenommen davon sind Kompressions-Wadenbekleidungen ohne
Fußteil;